Rezepte

Hey Leute,

es ist FRÜHLING!

Die Vögel zwischern, die Bäume blühen und man sehnt sich nach

Dafür habe ich das

Hey Leute,

Heute verzauber ich euch mit WAFFELN.

Ich zeige euch heute mein lieblingsrezept mit BUTTERMILCH!

Seit nicht skeptisch, das schmeckt wirklich richtig toll C:

 


 

Zutaten:

  • 150 g Zucker
  • 3 Eier
  • 150 ml Buttermilch
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 300 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 250 ml Milch

 

Zubereitung:

 

Aus den Teigzutaten einen Rührteig zubereiten.

Einfach den Zucker, das Mehl, den Vanillezucker, das Backpulver, die Eier, die Milch & die Buttermilch in eine große Schüssel geben und kräftig rühren oder überlasst die Arbeit einem Mixer.

Wenn ihr den Teig 10-15 Minuten stehen lässt, dann sind die Waffeln später lockerer.


In der Zeit könnt ihr euer Waffeleisen ein wenig anfetten und dann einfach den Waffelteig darein geben.

Wenn ihr kein Waffeleisen habt, dann macht es einfach in der Pfanne.

 

Tipp: Besonders lecker schmecken die Waffeln mit Eis und frischen Früchten ;)

 

Viel Spaß & Guten Appetit! C:

 

 


 

Nusskugeln 

 

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

(plus Zeit zum Kühlen und Backen)

Pro Stück ca. 83 kcal/349 kJ

 

 

 

 

Zutaten: (für ca. 25 Stück)

 

150g Mehl

100g Butter

1 Eigelb

50g Zucker

1 Eiweiß

40g Hasselnüsse (gehackt)

30 g Zucker

2 EL Aprikosenmarmelade

Mehl zum Bestäuben

 

So gehts:

 

1 Zuerst das Mehl in eine Schüssel geben, die Butter in Stückchen schneiden und mit Eigelb und Zucker auch in die Schüssel geben.

Dies zu einem glatten Teig verkneten. Aus dem Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche Rollen von 3 cm Durchschnitt formen. Die Rollen in Frischhaltefolie wickeln und etwa 30 Minuten kühl stellen.

 

2 Von den Teigrollen anschließend wtwa 1 cm dicke Scheiben abschneiden, zu Kugeln formen, im verquirlten Eiweiß wenden. Die gehackten Nüsse mit dem Zucker mischen und die Teigkugeln darin wenden.

 

3 Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C )vorheizen. Die Nusskugeln auf ein Bakpapier ausgelegtes Backblech setzen. In die Mitte der Kugeln eine kleine Mulde drücken.

 

4 Die Konfitüre glatt rühren und in die Mulde füllen. Die Plätzchen im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Einschubleiste etwa 10 bis 15 Minuten backen.

 

 

Ich hoffe euch gefällt das Rezept und ihr backt es nach,

also wir finden es toll, besonders das die zeit nicht alzu lang ist. Wir haben es nachgebacken, es hat super geschmeckt :).

Viel Spaß, Lydi & Berna.